Donnerstag, 24. September 2015

7 Fragen, die Sie sich vor jedem Meeting stellen sollten



Kennen Sie die Meetings, die sich wie eine Ewigkeit anfühlen und die Teilnehmer denken, dass sie gleich alle Probleme auf einmal lösen müssen? Nach mehreren (gefühlten) Stunden Diskussion hat man nichts davon, außer Frust und Erschöpfung. Viele Arbeitnehmer verbinden Meetings heutzutage mit Zeitverlust und einfach ein leeres Gerede, ohne etwas zu erreichen. Dies ist schade, da diese Besprechungen eigentlich super Tools sind um Leute zu verwalten und auch motivieren.

Donnerstag, 17. September 2015

Die Schule hat angefangen- wie werden Sie Ihre Zeit dieses Jahr verwalten?


Es ist mal wieder September. Die Schulen sind gefüllt und die Studenten sind beschäftigt beim Einkaufen, damit sie alles haben für das bevorstehende Semester. Alle kommen langsam wieder in den täglichen Rhythmus rein und sind wieder beschäftigt. Vor allem nach den Sommerferien, wo man entweder gefaulenzt hat oder auch gearbeitet hat, ist dies jetzt eine große Umstellung und es wird nicht lange dauern bis man sich fragt, wo ist denn die Zeit geblieben?

Freitag, 11. September 2015

Die Vertrauensarbeitszeit- ist es die Zukunft?




Was bedeutet das eigentlich? Gemäß Wikipedia ist es „..ein Modell der Arbeitsorganisation, bei dem die Erledigung vereinbarter Aufgaben im Vordergrund steht, nicht die zeitliche Präsenz des Arbeitnehmers.“ Es ist, wie der Name schon sagt, auf Vertrauen basiert und nicht auf die altmodische Stempeluhr.

Freitag, 4. September 2015

3 Strategien um erfolgreich mit verteilten Teams zu arbeiten


Mehr und mehr Firmen nutzen die heutzutage verfügbare Technologie um in virtuellen oder Remote Teams zu arbeiten. Ein solches Team besteht aus Menschen von überall auf der Welt, welche zusammen arbeiten um ein gemeinsames Ziel zu erreichen. Diese Art von Arbeit bedeutet weniger Kosten für Unternehmen und ist gleichzeitig auch sehr bequem für die Arbeitnehmer, welche flexible Arbeitszeiten suchen. Mit diesen Vorteilen kommen aber auch Komplikationen und ein Bedarf von neuen Strategien, um eine glatte Zusammenarbeit zu ermöglichen.